GeburtstagsfeierStreetdance in Baden-Württemberg

„WIR WISSEN, WAS WIR TUN!“

4. Jahrestagung der AGJF Baden-Württemberg

Bei der AGJF-Jahrestagung, vom 22.-23.05.2017,  geht es in diesem Jahr um die Wirksamkeit von Offener Kinder-und Jugendarbeit. Unter dem Titel „Wir wissen,  was wir tun!“ bietet die 2-tägige Veranstaltung wieder Vorträge, verschiedene Workshops,  Praxisbeispiele und viel Raum für Austausch.
Die Workshopthemen beschäftigen sich unter anderem mit dem Offenen Bereich in den Einrichtungen, Nähe und Distanz in der Beziehungsarbeit in der professionellen Jugendarbeit sowie dem Thema Freiräume für Kinder und Jugendliche. Das abwechslungsreiche Programm bietet sehr praxisorientierte Workshops zu Themen wie konzeptionellem Arbeiten, dem Sichtbarmachen von Erfolgen und der Frage, was Jugendtreffs als Freizeitraum für Kinder und Jugendliche attraktiv macht. Weitere WS-Themen sind die Auseinandersetzung mit der Wirksamkeit von Mädchenarbeit und Gender, Beteiligung als Qualitätsmerkmal und der Umgang mit Abwertungen im Jugendzentrum.  Auch das Thema Kritischer Konsum wird sehr praktisch in einem Workshop angeboten. Ein weiterer Workshop beschäftigt sich mit dem Erkennen und Entwickeln von Stärken bei Kindern und Jugendlichen und dem Blick auf Ressourcen bei Fachkräften. Auch ein an die BarCamp-Methode angelehnter Workshop, bei dem die Teilnehmenden ihre Themen spontan einbringen können,  ist wieder dabei.
Wir freuen uns auf eine spannende Tagung!

Das detaillierte Tagungsprogramm finden Sie hier

Zur Anmeldung gelangen Sie hier

Anmeldeschluss ist der 09. Mai 2017

Herzlich Willkommen

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Baden-Württemberg e.V. (AGJF) ist die fachliche Vertretung für mehr als 1.200 Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in ganz Baden-Württemberg.

Hauptaufgabe der AGJF ist es, die Belange der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zu vertreten und ihre Weiterentwicklung zu fördern.

Unser Ziel: Die Offene Kinder- und Jugendarbeit ist selbstverständlicher Bestandteil der Infrastruktur jeder Kommune.

TÜR AUF INS BERUFSLEBEN

Du studierst Soziale Arbeit oder ein angrenzendes Fach? Du möchtest mehr über deine beruflichen Chancen, über Karrieremöglichkeiten und potenzielle Arbeitgeber wissen? Die OKJA braucht qualifizierte und engagierte Mitarbeiter/innen! Hast du Lust auf ein innovatives Arbeitsfeld, auf Vielfalt und jede Menge Spielräume? Dann ist die Offene Kinder- und Jugendarbeit vielleicht genau das richtige für dich ...!

Mehr Informationen zum Arbeitsfeld der Offenen Kinder- und Jugendarbeit gibt es hier.

„Was ist Offene Kinder- und Jugendarbeit?“ – die Antwort in 3 Minuten!

Jetzt endlich ist es da: das Erklärvideo für die Offene Kinder- und Jugendarbeit. Für alle, die ihre Arbeit kurz und prägnant Außenstehenden erklären müssen, ist dieses Video der Einstieg: Es zeigt die grundsätzlichen Orte und Aktivitäten der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Verständlich, aber nicht platt, kurz aber nicht verkürzt, einfach aber nicht niveaulos.