Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Tipps

Aktuelles - Tipps

„Offen Demokratisch“ - Module für die Offene Jugendarbeit

zum Thema Diskriminierung und couragiertes Handeln für Jugendliche und Fachkräfte
„Der ist doch voll schwul“, „Putzen ist Frauensache“ oder „Die Flüchtlinge sollen raus aus unserm JUZ“ sind Sätze, die auch in Jugendhäusern immer öfter zu hören sind. Welche Bilder im Kopf stecken dahinter, wenn Jugendliche solche Haltungen vertreten? Wie funktioniert eigentlich Diskriminierung und was kann effektiv dagegen getan werden? Das Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) B-W bietet für Jugendliche verschiedene Module an, die in einem offenen Setting diese Fragen bearbeiten und zu couragiertem Handeln gegen Diskriminierung motivieren sollen. Parallel dazu wird für interessierte Fachkräfte ein ganztägiger Workshop angeboten, in dem es um Möglichkeiten geht, sensibel mit den Themen Ausgrenzung, Abwertung und Zuschreibungen umzugehen und Methoden für die Praxis zu erarbeiten.

Workshops für Teamer*innen zum Erstwahl-Support

Zum zweiten Mal dürfen auch Jugendliche ab 16 Jahren bei den Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 ihre Stimme abgeben! Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit, die dazu mit interessierten Jugendlichen Veranstaltungen durchführen wollen, können in einem zweitägigen Workshop ihre Teamer*innen qualifizieren. Angesprochen sind Jugendliche, die  Lust haben, mit Gleichaltrigen über Politik zu sprechen, selbst Politik besser verstehen wollen und Spaß am Moderieren haben.

Liebe in der Fremde 3

eine Filmreihe zum Umgang junger Geflüchteter mit Liebe und Sexualität
Für die Filmreihe wurden mit jungen Geflüchteten und Eingewanderten in Gruppen Kurzfilme zu den Themen Liebe, Sexualität, Rollenbilder und Grenzverletzungen produziert. Im Zentrum der Filme steht die ehrliche Reflexion des eigenen Erlebens der Beteiligten im Zusammenhang mit ihren Wünschen und Ängsten.

„How to be a girl”

Das Buch ist ein bunter Ratgeber für Mädchen ab 13 Jahren und könnte eine gute Ergänzung für die "Mädchen-Lese-Ecke" sein. Julia Korbik spricht in diesem Buch viele Klischees an, die Mädchen betreffen. Sie hinterfragt „selbstverständliches“ und gibt  viele Tipps, Checklisten und Anleitungen – dazu  passende Kurzporträts von historischen und aktuellen Vorbildern. Bodyshaming, Selfcare und Gleichberechtigung sind nur einige  der vielen Themen, die im Buch behandelt werden.  

#DarüberReden: Kampagne gegen Diskriminierung gestartet

Viele Jugendliche erleben in ihrem Alltag Diskriminierung. Darüber zu reden fällt ihnen oft schwer. Die Plattform #DarüberReden bietet jetzt eine niederschwellige Möglichkeit, über Ausgrenzungserfahrungen ins Gespräch zu kommen.

Reim Dein Leben

Eine Filmreihe über die Wirkung von Rap-Musik auf Jugendliche
Seit Jahrzehnten hat Rap-Musik eine große Relevanz für Jugendliche. In den letzten Jahren wurden besonders deutsche Rapper kommerziell sehr erfolgreich. Die Wortspiele und harten Texte finden viel Anklang bei jugendlichen Hörern, die lyrischen Provokationen des Gangsta-Rap stoßen aber auch auf Kritik – z. B. wegen ihrer problematischen Blickwinkel auf das Frauen- und Männerbild, auf Gewaltausübung und Drogenkonsum – bei Eltern und Pädagog*innen und bei denen, die sich von den Texten diskriminiert fühlen, weil sie diese als sexistisch, antisemitisch oder homophob empfinden.

Copyright 2019 Seaside Media. All Rights Reserved.