Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Jugendpolitik

Aktuelles - Jugendpolitik

Aktuelle Umfrage zu den Auswirkungen der Corona Pandemie auf die Kinder- und Jugendarbeit in BW

Bei der „Jahrestagung der Kommunalen Jugendreferate 2021“ sollen die Ergebnisse der Umfrage die Grundlage für den fachlichen Austausch bilden. Sie soll helfen die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Arbeit der Kommunalen und Offenen Kinder- und Jugendarbeit in BW darzustellen. Die Ergebnisse werden im Nachgang zur Verfügung gestellt werden. Das Vorbereitungsteam freut sich über möglichst zahlreiche Rückmeldungen der Fachkräfte, um so repräsentative Ergebnisse zu bekommen. Gefragt wird nach Erfahrungen und Eindrücken, Haltungen und die fachliche Einschätzung.  

U18 – die Wahl für Kinder und Jugendliche

Am 17. September 2021 finden die bundesweiten U18-Wahlen statt. Bei diesem Format der politischen Bildung können alle Kinder und Jugendlichen neun Tage vor der eigentlichen Bundestagswahl ihre Stimme abgeben – unter nur leicht veränderten Bedingungen zur „echten“ Wahl. Gesucht werden hierfür Einrichtungen, die ein Wahllokal eröffnen möchten.

Rechtliche Stellungnahme: Partnerschaftlichkeit in der Jugendhilfe

Infolge der pandemiebedingten Herausforderungen gab es bundesweit unterschiedliche Versuche von öffentlichen Trägern der Jugendhilfe, Ressourcen der freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe in besondere Aufgaben der Krisenbewältigung bzw. abweichende Arbeitsfelder umzuverteilen. Dabei offenbarten die gut gemeinten Absichten zur Sicherstellung der sozialen Infrastruktur aber auch, auf Basis welcher Haltung öffentliche Verwaltungen vereinzelt gegenüber freien Trägern agieren. Die BAG OKJE e.V. und der Landesverband FJB e.V. haben dazu eine rechtliche Stellungnahme in Auftrag gegeben, in der die Grundprinzipien benannt werden, die die Stellung der Kinder- und Jugendarbeit als pflichtige Sozialleistung verdeutlichen.

Wahlalter 16 – jetzt!

Jugendliche sind Träger demokratischer Grundrechte. Sie wollen und können ihre Zukunft selber in die Hand nehmen und eine Politik, die in die Zukunft trägt, mitgestalten. Junge Menschen sind in vielfältiger Weise zivilgesellschaftlich engagiert. Sie wollen mitentscheiden, nicht erst nach der kommenden Legislaturperiode, sondern jetzt! Die AGJF, wie auch viele andere Organisationen der Jugendarbeit, unterstützt die Kampagne des DBJR zur Senkung des Wahlalters – und gibt den Aufruf zur Beteiligung weiter.

Fachpolitische Forderungen der Landesverbände von Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit

zur Realisierung von Teilhabe junger Menschen an der Gesellschaft
Die Landesverbände der Kinder- und Jugendarbeit und der Jugendsozialarbeit haben ein gemeinsames Positionspapier veröffentlicht, das sich mit der aktuellen Situation von Kindern und Jugendlichen auseinandersetzt. Dabei geht es im Schwerpunkt um das häufig negativ geprägte Bild, das vor allem von Jugendlichen immer wieder gezeichnet wird. Die Fachverbände stellen dem eine differenzierte Betrachtung der Bedarfe und der Situation von Kindern und Jugendlichen gegenüber.

"Wir sind da!“ - 5 Thesen zur Offenen Kinder- und Jugendarbeit in der Pandemie

Mit den vorliegenden Thesen möchte der Kooperationsverbund Offene Kinder- und Jugendarbeit (KV OKJA) gemeinsam mit der BAG Offene Kinder- und Jugendeinrichtungen (BAG OKJE) einen Beitrag zur notwendigen Debatte angesichts der Herausforderungen leisten, mit denen das Arbeitsfeld im Kontext der Corona Pandemie konfrontiert ist. Die Thesen bieten Argumente für die Diskussion auf der lokalen Ebene!

Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.