Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Fortbildung

Aktuelles - Fortbildungen

Da.gegen.rede - Hate Speech erkennen und damit umgehen

Die Kooperationsveranstaltung des KVJS mit der Fachstelle  Extremismusdistanzierung im Demokratiezentrum  Baden-Württemberg findet am 12. Juni 2018 in Stuttgart statt.

Datenschutz in der Kinder- und Jugendarbeit

Die neuen Regelungen zum Datenschutz, namentlich die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), müssen ab 25.05.2018 angewendet werden. Doch wo soll man anfangen? Ziel der Veranstaltung am 2. Juli in Mannheim ist es, ehren- oder hauptamtlich  Verantwortliche aus der Kinder- und Jugendarbeit zum Thema Datenschutz zu sensibilisieren und auf die wichtigsten Bereiche und Umsetzungsschritte hinzuweisen.

Prozessbegleitung für Inklusion in der kulturellen Bildung

Die Qualifizierung wird vom 20.-22. Juni von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg e.V. im Rahmen des Projekts „Alle da?! – Für Vielfalt in der kulturellen Bildung in Baden-Württemberg“ angeboten.
Die Fortbildung beschäftigt sich mit Inklusion als Paradigmenwechsel, inklusiver Öffentlichkeitsarbeit, Elternarbeit, barrierefreier Veranstaltungsplanung und -durchführung sowie Intersektionalität in der Jugendarbeit. Außerdem besteht die Möglichkeit zum Austausch mit Praktiker*innen im Bereich Inklusion.

„Mädchen stärken!“

Die Fortbildungsreihe beinhaltet drei Module, die sich mit ausgewählten Aspekten von
Ausschluss-, Abwertungs- und Gewalterlebnissen befassen. Sie vermitteln Hintergrundwissen und geben methodische Anregungen, um Mädchen und junge Frauen aktiv zu stärken.

Teamarbeit & Kooperation fördern mit Erlebnispädagogik

Ob in der Schule, im Ehrenamt, im Studium, Beruf oder im Privatleben – Teamarbeit ist im menschlichen Leben sinnvoll und notwendig. Es gilt an diesem Wochenende „abenteuerliche“ Situationen gemeinsam als Gruppe zu meistern und so an ihnen zu wachsen.

Fachkraft für Gewaltprävention

- Schwerpunkt: Menschen mit Fluchterfahrung -
Diese Zusatzqualifizierung ermöglicht eine wertschätzende und verstehende Haltung, mit der unbedingten Konfrontation von abweichendem Verhalten. So ist die Grundlage für Integration und dem Austausch von Erfahrungsschätzen möglich. Die Fortbildung beginnt im Mai.

e-Learning-Kurs zu Schutzkonzepten

- für Organisationen, die mit Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrungen arbeiten -
Der Weiterbildungskurs qualifiziert Fachkräfte und Ehrenamtliche, die in Organisationen auch mit der Betreuung von jungen Menschen mit Fluchterfahrung betraut sind, zur Entwicklung diversitätsbewusster Schutzkonzepte. Der Kurs kann innerhalb von 5 Monaten in freier Zeiteinteilung absolviert werden.

Jugendpolitische Strukturen

Die Jugendarbeitslandschaft in Baden-Württemberg, von der Gemeinde- bis zur Landesebene, hat komplexe Strukturen. Diese erscheinen zunächst wenig durchschaubar. Um effektiv arbeiten und jugendpolitisch aktiv werden zu können, gibt diese Einführung am 21. Juni in Ravensburg einen Einblick in die verschiedenen Ebenen und Strukturen und benennt Personen als Akteur*innen und Ansprechpartner*innen. 

Einführung in Leichte Sprache

Eine einfache, Klare und verständliche Sprache kommt vielen Zielgruppen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit entgegen! Dabei ist leichte Sprache alles andere als immer leicht. Einfach zu formulieren kann man aber üben und es macht Spaß!

Weiterbildung zum Jungenarbeiter

Die Fortbildung  der Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit Baden-Württemberg e.V. umfasst 7 Module und richtet sich an männliche Fachkräfte, die differenz- und geschlechterbewusstes Handeln mit Jungen und jungen Männern grundlegend erarbeiten, verstehen und verinnerlichen möchten.  

ePartizipation: Konzepte und Tools

Durchdachter Medieneinsatz ist Grundlage für die gute Umsetzung von Beteiligungsprozessen online und offline. Im Workshop geht es um passende Konzepte und konkrete Möglichkeiten im digitalen Bereich.
 

Interkulturalität im Gemeinwesen – Chance und Herausforderung für die Jugendarbeit

Unsere Gesellschaft ist in den vergangenen Jahren heterogener geworden. Hierin liegt sowohl Chance als auch Konfliktpotential. Der Fachtag am 9. Mai in Schiltach widmet sich den aktuellen migrationsgesellschaftlichen Herausforderungen für ein Gemeinwesen und bietet in 2 Barcamp-Phasen viel Raum für eigene Fragestellungen zum Thema aus Sicht der Jugendarbeit. 

Kletterschein Toprope

Klettern gehört heute in vielen Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit zum Angebot. Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendarbeit, die noch keine besonderen Erfahrungen im Klettern haben oder diese noch nicht mit einer Prüfung bestätigt haben. Neben klettertechnischen Basics wird insbesondere die Sicherungstechnik in Toproperouten vermittelt.

Jugendarbeit mit geflüchteten jungen Menschen

Von Grundlagen bis Train the Trainer
Nach dem Erfolg der Basis- und Trainer*innenqualifizerung in der Arbeit mit jungen Geflüchteten bietet die Akademie der Jugendarbeit auch 2018 wieder diese modular aufgebaute Fortbildung an. Sie richtet sich an Fachkräfte und Multiplikator*innen der Kinder-, Jugend- und Jugendsozialarbeit, die sich speziell für die Arbeit mit geflüchteten jungen Menschen fortbilden wollen oder die als Trainer*innen ihr Wissen in diesem Bereich weitergeben möchten.

Copyright 2018 Seaside Media. All Rights Reserved.