Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Der neue GEMA Tarif „WR-KJA“ für die Kinder- und Jugendarbeit

Viele Mitglieder der AGJF haben für ihre Einrichtungen GEMA Verträge nach dem bisherigen Tarif WR-OKJE abgeschlossen. Dieser Tarif wurde von der GEMA gekündigt.
Unsere Partnerorganisation die Bundesarbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendeinrichtungen e.V. (BAG-OKJE)  hat mit der GEMA den neuen Tarif „WR-KJA“ ausgehandelt. Dieser gilt ab dem 1.1.2018.

Der Tarif bringt einige Veränderungen, besonders im Bereich der Veranstaltungen, bietet aber immer noch attraktive Vergünstigungen. Auf die Preise der Normaltarife der GEMA bekommen die Mitglieder der BAG OKJE e.V./ der AGJF folgende Nachlässe:
15 % als Nachlass im Rahmen des Sozial- und Kulturtarifes
20%  als Gesamtvertragsnachlass mit der BAG OKJE e.V.
Einrichtungen mit mehr als 10 Veranstaltungen im Jahr können weitere Rabatte bis zu 14,5 % erhalten. 
 
Inzwischen hat die GEMA begonnen die alten Verträge zu kündigen und schickt zusammen mit dem Kündigungsschreiben einen „Fragebogen zur Musiknutzung“, der auch die Grundlage für den neuen Vertrag bildet.
Die BAG-OKJE hat einige Hinweise zusammengestellt, die Schritt für Schritt durch den Fragebogen führen.

Download
Hinweise zum Fragebogen zur Musiknutzung

Da noch bis zum 31.1.2018 Zeit ist den Fragebogen an die GEMA zurück zu schicken, besteht im Moment kein Grund zur Hektik.
Für den Bereich Anmeldung und Abrechnung von Veranstaltungen soll ebenfalls noch eine Arbeitshilfe erstellt werden. Wir empfehlen diese abzuwarten und dann die neuen Vertragsinhalte passend zur jeweiligen Einrichtung zu überlegen und festzuhalten.  
Wichtig: Es entsteht keine vertragslose Zeit - nach Rücksendung der Fragebögen schickt Ihnen die GEMA einen Vertragsentwurf, den Sie dann prüfen und unterzeichnen. Dieser Vertrag gilt dann rückwirkend zum 01.01.2018.

Zusammen mit dem Fragebogen möchte die GEMA eine aktuelle Mitgliedsbescheinigung der BAG-OKJE bzw. des zuständigen Landesverbandes, d.h. in diesem Fall also der AGJF Baden-Württemberg bekommen.

Hier finden Sie alle Informationen zum

Erhalt einer Mitgliedsbestätigung und zur Abwicklung mit der AGJF
 


Welche Kosten entstehen?

Wie hoch der zu zahlende Betrag an die GEMA sein wird, richtet sich nach dem Umfang der Musiknutzung in der einzelnen Einrichtung - soll zum Beispiel nur Hintergrundmusik laufen oder soll auch Musik von selbst gebrannten CDs oder MP3 Geräten gespielt werden, hat die Einrichtung regelmäßig Filmnachmittage im Programm, gibt es mehr als 11 Veranstaltungen mit Musik im Jahr?
Das alles sind Faktoren bzw. Entscheidungen, die auf die Höhe der GEMA Rechnung Einfluss nehmen.

Detaillierte Informationen finden Sie in der Tarifvereinbarung

und der von der GEMA zusammengestellten Tarifübersicht.

Weitere Kosten
Für die AGJF-Geschäftsstelle besteht durch die Datenerfassung, die vertraglich vereinbarte Mitarbeit an der Evaluation des Tarifs, das Ausstellen der aktuellen Mitgliedsbestätigungen und die Bearbeitung der vielen Anfragen ein großer Verwaltungsaufwand. Die AGJF Mitgliederversammlung hat bereits beim Start des ersten Gesamtvertrages für die Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Juli 2004 Beschlüsse zur Höhe und zum Umfang eines zusätzlichen „GEMA – Mitgliedsbeitrages“ gefasst. Dieser soll den Teil der anfallenden Sach- und Personalkosten decken, die nicht über den Grundhaushalt der AGJF finanziert sind. Der „GEMA – Mitgliedsbeitrages“ fällt an für Mitglieder, die den Rahmenvertrag mit mehr als einer Einrichtung nutzen wollen und für alle Mitglieder von Dachverbänden. Details finden Sie in den  

Informationen zum GEMA-Mitgliedsbeitag .

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Träger/Ihr Verein Mitglied der AGJF oder eines Dachverbandes auf Kreisebene ist,  können Sie hier nachschauen: http://agjf.de/index.php/mitglieder-1405.html

Und wenn nicht…
Die Mitgliedschaft in der AGJF bietet nicht nur die Möglichkeit den GEMA Gesamtvertrag zu nutzen,  sondern mit den „Specials für Mitglieder“ noch weitere Vorteile und Vergünstigungen. Siehe: http://agjf.de/index.php/specials-fuer-mitglieder.html
AGJF Mitglied zu werden ist nicht schwer – alles Wichtige dazu unter: http://agjf.de/index.php/mitglieder.html

Diese Phase der Umstellung bringt sicher einige Fragen mit sich!
Die ersten Informationen zum möglichen Wechsel in den neuen Tarif können Sie noch einmal nachlesen unter:
http://agjf.de/index.php/newsreader/neuer-gema-tarif-wr-kja-fuer-die-kinder-und-jugendarbeit-847.html

Wir werden an dieser Stelle und im AGJF Newsletter zeitnah über weitere Details informieren und bei auftretenden Problemen natürlich gerne helfen! Schicken Sie uns dazu einfach eine Email an  info@agjf.de .
Außerdem bietet die AGJF in den nächsten Wochen eine telefonische „GEMA-Hotline“.
Diese ist

Dienstags von 12 - 14.00 Uhr  und
Donnerstags von 11 – 13.00 Uhr
unter dieser Nummer besetzt:  0711 – 896915-89


Wenn es Probleme mit der GEMA gibt – wir können helfen!

Die BAG OKJE und die AGJF sind bei auftretenden Problemen mit der GEMA gerne bereit zu helfen und in Streitfällen zu vermitteln. Wenn Sie diesen Service in Anspruch nehmen möchten, informieren Sie uns kurz über den Sachverhalt und Ihre derzeitige Vertragsgrundlage und schicken Sie uns Kopien des Schriftverkehrs.

Copyright 2017 Seaside Media. All Rights Reserved.